Die Methodik

Musik begreifbar machen

In dem nach neuesten pädagogischen und hirnwissenschaftlichen Erkenntnissen konzipierten Curriculum für den Musikunterricht gehen praktisches Spiel und Theorie Hand in Hand. Die SchülerInnen können schneller und sicherer Noten lesen, lernen das Improvisieren und können neue Stücke am Instrument schneller und vor allem eigenständig lernen. Eigene Liedwünsche werden dabei gerne aufgegriffen.

Der Instrumentallehrer sitzt dabei nicht die ganze Zeit am Instrument, sondern hört und diskutiert mit ihm Musik, vertieft die Praxis durch Gehörbildung, Musikgeschichte, Analysen und Besuchen von Opern und Konzerten. Durch den Methodenreichtum, bei dem der Lernende im Mittelpunkt steht, ist bereits ab einem Alter von 6 Jahren die Unterrichtsstunde mit 45 Minuten sinnvoll.

 

In den Online Übe-Stunden unterstützt ein persönlicher Tutor auf Wunsch den Schüler beim Vertiefen der Fähigkeiten. Diese fachlich kompetente Hilfe ist ein Garant für nachhaltigen Lernerfolg am Instrument.

 

Zudem stehen auf dieser Website zahlreiche Tutorials mit Übungen zum kostenlosen Download bereit. Falls mal ein Thema wie Notenlesen, Rhythmik, Tonleitern, Dreiklänge oder Ähnliches nicht mehr parat sein sollte, können die Schüler hier die Themen noch einmal auffrischen.